IWRStromtarife.de TarifrechnerNewsletterNewsLinksService Kontakt
Stromtarife.de
Stromtarife.de-Home >> Strom-Meldungen >> IWR-Pressedienst >> Veranstaltungen >> Strom-Tarifrechner >> Jobs

21.04.2017, 10:06 Uhr

Chorus Clean Energy kann zusätzliche Millionen investieren

Neubiberg/München - Die auf die Investition und den Betrieb von Solar- und Windenergieanlagen spezialisierte Chorus Clean Energy AG aus Neubiberg bei München kann über einen Luxemburger Spezialfonds weitere Millionen investieren. Ein in Deutschland ansässiges Kreditinstitut hat sein Engagement deutlich erhöht.

Die neue Investitionssumme wird durch eine Aufstockung eines institutionellen Investors im Spezialfonds Chorus Renewables Europe I ermöglicht. Nun steht eine zusätzliche Summe von 50 Millionen Euro für Investitionen in erneuerbare Energien zur Verfügung.

50 Millionen Euro können zusätzlich investiert werden
Chorus kann einschließlich Fremdkapital weitere 50 Millionen Euro über einen der Luxemburger SICAV-Spezialfonds investieren. Ein in Deutschland ansässiges Kreditinstitut, das bereits in dem Teilfonds Chorus Infrastructure Fund S.A. SICAV-SIF Renewables Europe I investiert war, hat das Engagement nun deutlich erhöht. Mit dem Mittelzuwachs soll das Portfolio aus erneuerbare Energien Anlagen in europäischen Ländern noch weiter ausgebaut werden. Aktuell ist der Erneuerbare-Energien-Fonds bereits in mehreren Windparks in Deutschland und Finnland mit einer Gesamtleistung von über 70 Megawatt (MW) investiert.

Portfolio renditestarker Anlagen in etablierten Solar- und Windmärkten ergänzen
Karsten Mieth, Mitglied des Vorstands bei Chorus, erklärte: „Wir freuen uns sehr darüber, dass ein bereits investierter Anleger zum wiederholten Mal sein Engagement in einem unserer Spezialfonds erhöht und damit seine Zufriedenheit mit unseren Leistungen und sein Vertrauen in uns zum Ausdruck bringt.“ Mit dem frischen Kapital werde man das Portfolio aus renditestarken, am Netz befindlichen Anlagen in etablierten Märkten für Solar- und Windparks ergänzen. Im Jahresverlauf will das Unternehmen mit einem SICAV-RAIF-Fonds die Serie Luxemburger Spezialfonds fortsetzen.

Die 1998 gegründet Chorus-Gruppe gehört seit Ende 2016 zu mehr als 95 Prozent zur Capital Stage AG aus Hamburg. Gemeinsam betreibt die Capital Stage-Gruppe heute Solarkraftwerke und Windparks in Deutschland, Frankreich, Finnland, Großbritannien, Italien, Österreich und Schweden mit einer Erzeugungsleistung von über 1.200 MW.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2017

Weitere News und Infos aus der Wind- und Solarbranche
Aquila Capital schließt japanisches PV-Projekt ab
Saxovent verkauft erneut Windpark an Chorus-Gruppe
Wind- und Solarpark-Finanzierung bei der Umweltbank
Firmenprofil der Green City Energy AG
Veranstaltung: Das neue Insolvenzrecht
Energiejobs: Claim Manager/in für komplexe Werkverträge (Einkauf Offshore-Projekte/ Stromnetze) gesucht

© IWR




zurück