IWRStromtarife.de TarifrechnerNewsletterNewsLinksService Kontakt
Stromtarife.de
Stromtarife.de-Home >> Strom-Meldungen >> IWR-Pressedienst >> Veranstaltungen >> Strom-Tarifrechner >> Jobs

19.05.2017, 10:01 Uhr

Intersolar Europe steht vor der Tür: Photovoltaik, Speicher und auch Kleinwindenergie

Freiburg – Die Solarbranche bereitet sich auf die Intersolar Europe vor, die Ende Mai 2017 beginnt. Es geht um Photovoltaik, Energiespeichersysteme, regenerative Wärme und Smart Renewable Energy. Die begleitende Intersolar Europe Conference vertieft die Themen der Messe. Im Vorfeld kündigen zahlreiche Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen an.

Vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2017 werden auf der Intersolar, inklusive der Speichermesse ees Europe, 1.200 Aussteller und über 40.000 Besucher erwartet. Neben Photovoltaik und Energiespeichern wird es aber auch zum Beispiel um die Kleinwindenergie gehen.

World Small Wind Conference im Rahmen der Intersolar

Wie die Organisatoren der Intersolar mitteilen, werden Kleinwind- und Photovoltaik (PV)-Anlagen immer häufiger kombiniert und als integrierte Hybridlösungen realisiert. Die Intersolar bietet deshalb eine neue Plattform für Akteure der Kleinwind-, PV- und Energiespeicherbranche an: Die World Small Wind Conference WSWC 2017. Auf der internationalen Kleinwindkraft-Konferenz der World Wind Energy Association (WWEA) erfahren die Teilnehmer am 1. und 2. Juni Wissenswertes rund um neue Geschäftsmodelle, Trends und Marktentwicklungen der Branche.

Solarwatt mit Batteriespeicher Myreserve erfolgreich

Um Speicher geht es zum Beispiel auch beim Dresdner Hersteller von Photovoltaiksystemen Solarwatt. Das Unternehmen präsentiert auf der Messe in München den Batteriespeicher Myreserve Matrix. Dieser ist modular aufgebaut und lässt sich auf die jeweiligen Bedürfnisse des Photovoltaik-Anlagenbetreibers ausrichten, teilt der Hersteller mit. Möglich mache dies ein neues Baukastenprinzip, nach dem der Batteriespeicher mit einer Kapazität von 2,2 Kilowattstunden bis 2 Megawattstunden zusammengestellt werden kann. Solarwatt-Geschäftsführer Detlef Neuhaus: „Unser Speicher der neuesten Generation ist das erste System, das zu 100 Prozent an das Nutzungsverhalten der Kunden angepasst werden kann. Jeder erhält dank der konsequenten Modularität die perfekt dimensionierte und damit wirtschaftlichste Speicherlösung.“

Solaredge mit breiter Produktpalette
Beim amerikanisch-israelischen Wechselrichter-Hersteller Solaredge steht eine Komplettlösung für Eigenheime mit Leistungsoptimierern und Wechselrichtern im Programm. Das Unternehmen will einen preisgekrönten Wechselrichter sowie neue, dreiphasige Wechselrichter vorstellen. Diese seien kleiner, leichter, leiser und effizienter sind als die Vorgängergeneration. Zudem geht es um eine kompakte Eigenheimlösung für vier bis acht Module und Lösungen für einen erhöhten Eigenverbrauch, die den PV-Strom, den Speicher und die Hausautomation steuert. Die Hausautomationslösung von Solaredge umfasst einen Heizstabregler und Lastschaltgeräte. Damit kann tagsüber überschüssiger PV-Strom für den Betrieb von elektrischen Geräten eingesetzt werden, um den Stromverbrauch an die PV-Stromerzeugung anzupassen, so das Unternehmen.

Zeversolar mit kostenlosem Planungstool
Zeversolar, ein Tochterunternehmen des deutschen Wechselrichterherstellers SMA, zeigt auf der Intersolar 2017 das überarbeitete Planungsportal Zeverplan 2.0. Das Portal ist in neun Sprachen verfügbar und kann Anlagen mit unterschiedlich ausgerichteten Modulfeldern auslegen. Zusätzlich kann Zeverplan 2.0 Eigenverbrauchsberechnungen ausführen und geeignete Wechselrichter für das gewählte Anlagendesign empfehlen. Andreas König, Sales Director Europe bei Zeversolar: „Durch die neuen Funktionen wird Zeverplan zur vollwertigen, webbasierten Planungslösung für die häufigsten Solaranlagen-Designs. Da der gesamte Planungsprozess kostenfrei ist und keine Software auf dem eigenen PC oder Tablet installiert werden muss, können Anwender unser Portal ohne weitere Verpflichtungen oder Risiken ausgiebig testen.“

Quelle: IWR Online
© IWR, 2017

Weitere Nachrichten und Infos aus der Solarbranche
IBC Solar ermöglicht Mieterstrom in Baden-Württemberg
Solarstrom-Speicher unmittelbar vor der Wirtschaftlichkeit
Energiejobs: Projektentwickler (m/w) im Bereich Windakquisition / PV gesucht
Solar Promotion: Internationale Kleinwind-Konferenz auf der Intersolar Europe 2017
Photovoltaik-Lösungen bei IBC Solar
Solardachflächen online finden

© IWR




zurück