IWRStromtarife.de TarifrechnerNewsletterNewsLinksService Kontakt
Stromtarife.de
Stromtarife.de-Home >> Strom-Meldungen >> IWR-Pressedienst >> Veranstaltungen >> Strom-Tarifrechner >> Jobs

19.05.2017, 13:18 Uhr

Börse: RENIXX holt auf – Suzlon legt kräftig zu – Yingli setzt auf Crowd-Finanzierung – RWE gefragt wegen Engie-Deal

Münster – Der RENIXX erholt sich von den zuletzt deutlichen Verlusten. Im Handel am Freitag legt das Börsenbarometer der internationalen Regenerativen Energiewirtschaft bislang um 0,8 Prozent auf rund 450 Punkte zu.
Der Dax gibt hingegen leicht um 0,1 Prozent auf 12.604 Punkte nach. Der zuletzt wieder gestiegene Euro belastet dabei die exportorientierten deustchen Dax-Titel. Die RWE-Aktie setzt sich hingegen klar an die Dax-Spitze.

Suzlon an der Indexspitze

Im RENIXX ist die Aktie des indischen Windenergieanlagen-Herstellers Suzlon mit einem Kurssprung um 7,1 Prozent auf 0,89 Euro größter Gewinner. Auch die Solartitel von GCL Poly Energy (+5,6 Prozent, 0,09 Euro), Meyer Burger (+4,1 Prozent, 0,79 Euro) und Canadian Solar (+4,0 Prozent, 11,35 Euro) legen zu. Schwach tendiert hingegen die Aktie des Brennstoffzellen-Herstellers Plug Power aus den USA (-4,0 Prozent, 1,69 Euro), die am Vortag noch deutlich aufgeholt hatte. Verluste stellen sich auch für das Papier des Solarmodul-Herstellers Yingli aus China ein (-3,4 Prozent, 2,05 Euro). Die spanische Yingli-Gesellschaft gab die Kooperation mit der Crowdfinanzierungs-Plattform ECrowd! bekannt. Ziel sei es, Finanzdienstleistungen bei Photovoltaik-Projekten anzubieten.
RWE größter Dax-Gewinner wegen möglichen Engie-Innogy-Deals
Im Dax stehen die beiden Eenrgieaktien von RWE (+3,7 Prozent, 16,69 Euro) und Eon (+1,7 Prozent, 7,28 Euro) klar an der Indexspitze. Einem Reuters-Bericht zufolge soll der französische Versorger Engie nun doch an einem Einstieg bei Innogy interessiert sein. RWE verfügt über knapp 77 Prozent der Innogy-Anteile und hält sich eine Veräußerung eines Teils dieser Papiere offen. Im Gegenzug könnte sich RWE an Engie direkt beteiligen, heißt es dem Bericht zufolge. Unabhängig davon hat Aktienanalyst Nicholas Ashworth von Morgan Stanley das Kursziel für die RWE-Aktie von 15,50 auf 18,00 Euro angehoben und die Kaufempfehlung bestätigt. Sämtliche Aktienkurse stammen von Börse Stuttgart.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2017

Weitere News und Infos zu Börsenthemen im Energiesektor
RENIXX® World live mit aktuellen Charts & Aktienkursen
Energiekontor baut Windparks mit 47 MW Leistung
Macron ernennt Ökologen Hulot zum Umweltminister – EDF-Aktie fällt
Veranstaltung: Fachtagung PMR für die Energiewirtschaft - EW Medien und Kongresse GmbH
Windpark-Finanzierung bei der PNE Wind AG
Job: re:cap global investors ag sucht Investment Manager Asset Management (m/w)
Weitere Infos und Firmen auf energiefirmen.de

© IWR




zurück