IWRStromtarife.de TarifrechnerNewsletterNewsLinksService Kontakt
Stromtarife.de
Stromtarife.de-Home >> Strom-Meldungen >> IWR-Pressedienst >> Veranstaltungen >> Strom-Tarifrechner >> Jobs

11.08.2017, 09:00 Uhr

Börse: RENIXX etwas leichter – Plug Power und Jinkosolar am Indexende – Tesla startet Kapitalmaßnahme

Münster – Der internationale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX World hat im Börsenhandel am Donnerstag um 0,1 Prozent nachgegeben, Schlusskurs 452,73 Punkte. Im Mittelpunkt stehen Zahlen sowie der US-Nordkorea-Konflikt.

Die Börsianer sorgen sich um eine mögliche weitere Eskalation der Auseinandersetzung zwischen Nordkorea und den USA. Eine Entspannung ist derzeit noch nicht erkennbar. Der Dax hat vor diesem Hintergrund um 1,2 Prozent auf 12.014 Punkte nachgegeben.

Tesla begibt Anleihe

Im RENIXX gehören die Aktien des US-Brennstoffzellen-Produzenten Plug Power (-5,1 Prozent, 1,74 Euro) sowie vom chinesischen Solarmodul-Hersteller Jinkosolar (-4,9 Prozent, 22,79 Euro) zu den größten Verlierern. Das auf brennstoffzellenbetriebene Hubfahrzeug-Flotten spezialisierte Unternehmen Plug Power aus dem US-Bundessaat New York hatte zu Beginn der Woche schwache Quartalszahlen mit gestiegenen Verlusten vorgelegt. Jinksolar berichtete zwar am Donnerstag über ein 35 Megawatt (MW) großes Photovoltaik-Projekt in Mexiko, doch der Aktienkurs fällt dennoch. Schwach tendiert auch die Aktie des Elektroautobauers Tesla aus den USA (-3,2 Prozent, 301,81 Euro). Laut Börsen-Zeitung hat Tesla nun tatsächlich wie angekündigt mit der Ausgabe einer Anleihe begonnen. Die Kapitalmaßnahme zur Stärkung der Bilanz soll 1,5 Mrd. US-Dollar in die Kassen spülen.

Suzlon an der RENIXX-Spitze – Dong-Energy-Aktie verkraftet Ebitda-Rückgang
Größter Gewinner im Handel am Donnerstag ist die Aktie des indischen Windkraftanlagen-Herstellers Suzlon (+3,5 Prozent, 0,81 Euro). Neue Nachrichten des Unternehmens mit Hauptsitz im westindischen Pune liegen nicht vor. Anteilsscheine des Schweizer Photovoltaik-Maschinenbauers Meyer Burger legen um ein Prozent auf 1,29 Euro zu und die Wertpapiere des dänischen Energiekonzerns Dong Energy verteuern sich um ebenfalls ein Prozent auf 42,05 Euro. Der Aktienkurs des auf Offshore-Windenergie spezialisierten Unternehmens ist nach der Vorlage der Halbjahreszahlen zunächst gesunken, dann wieder gestiegen. Bei Dong Energy ist im ersten Halbjahr 2017 das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) im Vergleich zum Vorjahr um 20 Prozent auf 7,7 Mrd. dänische Kronen (rund 1,0 Mrd. Euro) kräftig gesunken.

RENIXX startet sehr schwach
Beim Start in den Handel am Freitag fällt der RENIXX deutlich zurück. Bislang sinkt das Börsenbarometer um 1,7 Prozent. Nahezu alle Titel geben noch. Die größten Verluste stehen für Huaneng Renewable, GCL Poly Energy, Siemens Gamesa und Vestas zu Buche.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2017

Weitere Finanznews und Wirtschaftsinfos aus dem Energiesektor
Zum RENIXX® World: Aktuelle Kurse, Charts, News & Hintergrundinfos
Siemens Gamesa: Analysten sehen Kursziel bei 13 Euro
Abgespeckte Solarworld: Asbeck wieder an der Spitze
PNE WIND erreicht im 1. Halbjahr 2017 wichtige Fortschritte bei Windparkprojekten im In- und Ausland
Energiejobs: Green City Energy AG sucht Vorstandsreferent (m/w)
Informationstag: Steuerpraxis 2017 - Aktuelle Fragen und Schwerpunkte

© IWR




zurück