IWRStromtarife.de TarifrechnerNewsletterNewsLinksService Kontakt
Stromtarife.de
Stromtarife.de-Home >> Strom-Meldungen >> IWR-Pressedienst >> Veranstaltungen >> Strom-Tarifrechner >> Jobs

13.09.2017, 09:34 Uhr

Börse: RENIXX klettert über 450 Punkte – Suzlon an der Spitze – Ballard mit Brennstoffzellen-Innovation

Münster – Der RENIXX hat sich im Börsenhandel am Dienstag weiter verbessert und erstmals seit Mitte August wieder über der Marke von 450 Punkten geschlossen. Die Stimmung an den Aktienmärkten scheint sich generell etwas aufgehellt zu haben.
Trotz aller globaler Unsicherheiten legen die Kurse an den Aktienmärkten zu. Der internationale Branchen-Leitindex für erneuerbare Energien RENIXX World verbessert sich um 0,6 Prozent auf 451,04 Punkte, der deutsche Dax legt um 0,4 Prozent auf 12.525 Punkte zu.
Ballard nutzt neuen Katalysator
An der Spitze der RENIXX-Gewinnerliste haben es am Dienstag die Aktien des indischen Windenergieanlagen-Herstellers Suzlon (+7,2 Prozent, 0,78 Euro) sowie die Titel des kanadischen Brennstoffzellen-Spezialisten Ballard Power (5,2 Prozent, 3,01 Euro) geschafft. Ballard hat einen neuen Katalysator in einer Brennstoffzelle eingesetzt, der vor allem den Verbrauch von Platin stark reduziert. Die Kosten für Platin machen immerhin 10 bis 15 Prozent der Gesamtkosten eines Brennstoffzellen-Stacks aus. Zudem ist die Windenergie-Branchenmesse Husum Wind gestartet. Die Aktie des deutschen Windenergieanlagen-Herstellern Nordex (+2,7 Prozent, 9,90 Euro) legt zu, doch dies trifft nicht für alle Anlagenbauer zu.
Siemens Gamesa Schlusslicht
Die Aktie des spanisch-deutschen Windenergieanlagen-Herstellers Siemens Gamesa ist mit einem Kursverlust von 3,6 Prozent auf 12,24 Euro sogar Schlusslicht im RENIXX World. Ein neuer Rahmenvertrag über die Lieferung für bis zu 30 Anlagen, den Siemens Gamesa auf der Husum mit Vensol Neue Energien abgeschlossen hat, stützt die Aktie nicht. Weitere Verlierer im Handel am Dienstag sind Sunpower (-2,7 Prozent, 6,96 Euro) und Albioma (-2,4 Prozent, 18,74 Euro).
RENIXX fällt zurück
Am Mittwochmorgen geht es für den RENIXX zunächst wieder kräftig abwärts. Der Leitindex der Regenerativen Energiewirtschaft verliert 0,9 Prozent. Besonders schwach tendieren die Aktien von Suzlon und Jinkosolar.
Die Aktienkurse der Einzeltitel stammen von der Börse Stuttgart.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2017


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
IAA: Wie Daimler, BMW und VW sich bei Elektroautos überbieten
EWE schließt Korruptions-Untersuchung ab
Ballard Power eröffnet Joint Venture in China
HUSUM Wind: Finanzierung von "echten" Bürger - Windparks mit der Crowdinvesting Plattform WIWIN
Energiejobs: re:cap sucht Investment Manager Asset Management (m/w) im Bereich Erneuerbare Energien
Veranstaltung: Das neue Energie- und Stromsteuergesetz in der Praxis der Versorgungswirtschaft
Infotag: Rechtskonforme Verbrauchsermittlung und Rechnungsstellung in der Energiewirtschaft
Weitere Infos und Firmen auf speicherbranche.de

© IWR




zurück