IWRStromtarife.de TarifrechnerNewsletterNewsLinksService Kontakt
Stromtarife.de
Stromtarife.de-Home >> Strom-Meldungen >> IWR-Pressedienst >> Veranstaltungen >> Strom-Tarifrechner >> Jobs

12.10.2017, 14:15 Uhr

Solarenergie: Neue Projekte und Partnerschaften von IBC Solar, Sunpower und Solarwatt

Bad Staffelstein/Dresden/San Jose, USA – Der Ausbau der Photovoltaik geht weltweit voran. Um den Solarstrom optimal zu nutzen, sind dabei eine intelligente Steuerung und unter Umständen auch eine Speicherlösung sinnvoll. IBC Solar, Sunpower und Solarwatt liefern drei neue Projekt-, bzw. Kooperationsbeispiele.

Die Photovoltaik-Spezialisten IBC Solar und Solarwatt aus Deutschland sowie Sunpower aus den USA berichten über neue Projekte in Bayern und in Texas sowie über eine neue Kooperation im Solarenergie-Markt Schweiz.

IBC Solar weiht 9,6-MW-Solarpark in Franken ein

Das bayerische Photovoltaik-Systemhaus IBC Solar hat den Solarpark Birkig II in Neustadt bei Coburg im Norden von Bayern offiziell eingeweiht. Nach einer Bauzeit von drei Monaten wurde der Solarpark mit einer Nennleistung von 9,6 Megawatt (MW) im September an das öffentliche Stromnetz angeschlossen. Betreiber des Solarparks ist die Raiffeisenbank Küps-Mitwitz-Stockheim eG, eine finanzielle Beteiligung der Bürger am Solarpark ist vorgesehen. Das Projekt wurde im Rahmen des Freiflächen-Ausschreibungsverfahrens der Bundesnetzagentur auf einer sogenannten „Ackerfläche in benachteiligtem Gebiet“ umgesetzt. IBC Solar ist vertraglich zu vielen Ausgleichsmaßnahmen verpflichtet. Darunter beispielsweise eine Heckenbepflanzung am Rand des Parks und das Anlegen einer Streuobstwiese. Diese Ausgleichsflächen werden künftig von einer Herde Alpakas gepflegt. IBC Solar übernimmt zudem die technische Betriebsführung der Photovoltaik-Anlage für die kommenden 20 Jahre.

20.000 Sunpower-Solarmodule für neuen Toyota-Standort in Texas

Ein ähnlich großes Solarprojekt hat der US-Solarmodul-Hersteller Sunpower im Norden von Texas umgesetzt. Kunde ist der japanische Autobauer Toyota, für den Sunpower 8,8 MW großen Solarkraftwerk errichtet hat. Sunpower brauchte sechs Monate, um die insgesamt rund 20.000 Solarmodule auf insgesamt vier Teilanlagen auf den Dächern von Parkgaragen am Toyota-Standort zu installieren. Die hocheffizienten Module von Sunpower sorgen dafür, dass Toyota an dem neuen Standort Plano rund ein Drittel des Strombedarfs mit Sonnenergie abdecken kann.

Solarwatt kooperiert mit Schweizer Energieversorger

Der Dresdener Solaranlagen-Anbieter Solarwatt hat mit den Elektrizitätswerken des Kantons Zürich (EKZ) eine neue Vertriebs-Kooperation vereinbart, die langfristig angelegt ist. „Die Schweiz ist für uns ein sehr interessanter Markt. Mit dieser Kooperation gehen wir den nächsten Schritt unserer Internationalisierung“, sagt Solarwatt-Geschäftsführer Detlef Neuhaus. Im Fokus stehe der Solarwatt Energymanager. Dieser Energymanager wird in der Schweiz zum Zweck der Eigenverbrauchsoptimierung von Solaranlagen unter dem Produktnamen einfachsolar Steuerung vermarktet und zusammen mit EKZ weiterentwickelt. Über das einfachsolar Portal der EKZ können die Kunden jederzeit Stromerzeugung und -verbrauch einsehen. Komplettiert wird das Angebot laut Solarwatt durch den Stromspeicher Myreserve Matrix, ebenfalls von Solarwatt.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2017

Mehr Nachrichten und Infos aus der Solarbranche

© IWR




zurück