IWRStromtarife.de TarifrechnerNewsletterNewsLinksService Kontakt
Stromtarife.de
Stromtarife.de-Home >> Strom-Meldungen >> IWR-Pressedienst >> Veranstaltungen >> Strom-Tarifrechner >> Jobs

03.05.2018, 14:18 Uhr

Daimler erhält ersten Großauftrag für Elektrobusse

Stuttgart - Die offizielle Weltpremiere steht noch bevor, doch bereits jetzt liegt der erste Großauftrag vor: Mercedes-Benz liefert die ersten Elektrobusse in diesem Jahr aus.

Erst ab dem Jahr 2020 will die Hamburger Hochbahn AG, die rund 1000 Omnibusse betreibt, möglichst nur noch emissionsfreie Omnibusse beschaffen. Die erste Großorder aus Hamburg erreichte die Stuttgarter aber schon jetzt.

Serienfertigung für vollelektrischen Bus Citaro startet 2018

Der neue vollelektrisch angetriebene Mercedes-Benz Bus Citaro wird im Laufe des Jahres 2018 in Serienfertigung gehen. Die Hamburger Stadtbahn hat 20 Citaro-Elektrobusse bestellt. Eine hohe Energieeffizienz wird durch das eigene Thermomanagement erreicht, teilte Daimler mit. Es reduziert den Energieverbrauch und erhöht damit die Reichweite. So über­nimmt zum Beispiel eine energiesparende Wärmepumpe die Heizung des Fahrgastraums. Die Batterien verfügen über eine Gesamtkapazität von bis zu 243 kWh und sind modular aufgebaut.

Elektromobilität: Batterie versus Brennstoffzelle

Während im PKW-Bereich derzeit die batteriebetriebenen E-Fahrzeuge die Nase vorn haben, ist die Marktsituation im Bereich der Nutzfahrzeuge nicht so eindeutig. Elektrobusse und Brennstoffzellen-Busse kommen gleichermaßen zum Einsatz. Anfang März 2018 hatte der belgische Hersteller von Linienbussen, Reisebussen und Nutzfahrzeugen, van Hool einen Großauftrag zur Lieferung von Brennstoffzellen-Bussen aus Deutschland erhalten. Die Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) erhalten 30 und die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) 10 neue Busse mit Brennstoffzellen-Technik von Ballard Power.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2018

Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft

© IWR




zurück