IWRStromtarife.de TarifrechnerNewsletterNewsLinksService Kontakt
Stromtarife.de
Stromtarife.de-Home >> Strom-Meldungen >> IWR-Pressedienst >> Veranstaltungen >> Strom-Tarifrechner >> Jobs

02.06.2020, 10:00 Uhr

Börse KW 22/20: RENIXX trotzt Corona – Nel und Nordex haussieren – Siemens Gamesa winkt gigantischer Auftrag – Ballard mit neuem MoU

Münster - Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX-World (ISIN: DE000RENX014) hat offenbar den Corona-Crash weitgehend verdaut und liegt klar über der 750 Punkte-Marke. Besonders gefragt sind in der letzten Handelswoche die Aktien von Nel ASA und Nordex.

Gegenüber der Vorwoche gewinnt der RENIXX World 2,9 Prozent auf 785,52 Punkte (Schlusskurs 22.05.2020: 763,11 Punkte). Auf Jahressicht 2020 steht bereits wieder ein Plus von 16,8 Prozent zu Buche. Gefragt sind in der letzten Handelswoche neben der Wasserstoff-Aktie von Nel ASA die Aktien von Nordex und Siemens Gamesa. Nordex profitiert von einem Analystenkommentar, Siemens Gamesa kündigt einen gigantischen US-Auftrag an.

Nel ASA haussiert und setzt sich an die RENIXX-Spitze

Bester Titel im RENIXX ist die Aktie des auf die Entwicklung und den Bau von Elektrolyseuren und Wasserstoff-Betankungsanlagen spezialisierten Unternehmens Nel ASA aus Norwegen. Obwohl kursrelevante Meldungen fehlen, legt die Aktie in der letzten Handelswoche um 20,2 Prozent auf einen Kurs von 1,37 Euro zu.

Nordex erhält Auftrag von Innogy - positiver Analystenkommentar

Der Energieversorger Innogy SE hat der Nordex-Gruppe einen Auftrag über die Belieferung eines Windparks in Deutschland erteilt. Der Windpark „Jüchen A44n“ entsteht an der Autobahn A44 auf rund 90 Hektar rekultivierter Fläche des Braunkohletagebaus Garzweiler südlich der Stadt Jüchen in NRW. Das Projekt ist das erste Vorhaben aus der strategischen Zusammenarbeit zwischen Nordex und Innogy. Neben den positiven Nordex-Auftragsmeldungen beflügeln Analysten die Kursentwicklung. Das Analysehaus Jefferies hat die Nordex-Aktie in die Bewertung aufgenommen und das Votum „Buy“ mit Kursziel 12 Euro angegeben. Mit einem Kursplus von 19 Prozent auf 8,65 Euro ist die Nordex-Aktie in der letzten Woche zweitbester Titel im RENIXX.

Siemens Gamesa winkt gigantischer US-Auftrag für neue Riesenturbine

Der Windkraftanlagen-Hersteller Siemens Gamesa hat erst kürzlich die neue Offshore Windturbine SG 14-222 DD mit einer Leistung von bis zu 15 MW vorgestellt. Die neuen Windturbinen der Königsklasse könnten in dem riesigen Offshore Windpark von Dominion Energy in den USA errichtet werden. In den USA soll der bisher leistungsstärkste Offshore Windpark mit 2.640 MW Leistung entstehen. Schon seit Januar 2020 ist bekannt, dass Siemens Gamesa bevorzugter Turbinenlieferant ist. Jetzt scheint klar zu sein, dass die neuen 15 MW Offshore-Turbinen zum Einsatz kommen sollen. Die Aktie von Siemens Games klettert auf Wochensicht 9,5 Prozent auf 15,07 Euro.

Ballard Power startet MoU für Brennstoffzellen-Busse in Australien

Ballard Power und Partner-Unternehmen wollen den Einsatz von Brennstoffzellen-Antrieben im Busverkehr in Australien voranbringen. Als Mitglied des Konsortiums wird Ballard Brennstoffzellensysteme zur Integration in FCEBs liefern. ITM Power plc und BOC, eine Tochtergesellschaft von Linde plc, werden die Wasserstoffproduktion und die Betankungsinfrastruktur bereitstellen. Transit Systems, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der SeaLink Travel Group Limited, wird die Brennstoffzellen-Elektrobusse als Teil des täglichen Nahverkehrsbetriebs betreiben; und Palisade Investment Partners wird bei der Bereitstellung von Finanzmitteln und der strategischen Finanzaufsicht für das H2OzBus-Projekt behilflich sein. Die Aktie von Ballard Power gewinnt 8,7 Prozent und geht mit 9,73 Euro aus der Handelswoche.

Encavis kauft Anteile an Solarparks auf

Die Encavis AG erwirbt und betreibt Solarparks und Onshore-Windparks in mehr als zehn Ländern Europas. Encavis hat jetzt die restlichen Anteile (20 Prozent) des spanischen Solargroßprojekts La Cabrera (200 Megawatt (MW) Gesamtkapazität) vom strategischen Entwicklungspartner Solarcentury übernommen. Zuvor hatte Encavis bereits die restlichen 49 Prozent des Solarparks Brandenburg/Havel (18,7 MW) inklusive des Grundstücks gekauft. Ebenso wurde nach Angaben des Unternehmens auch die Mehrheitsbeteiligung von 64 Prozent des bereits vollkonsolidierten Solarparks Bitterfeld (6 MW Gesamtkapazität) erworben. Die Encavis-Aktie hat den Corona-Crash längst überwunden und notierte zwischenzeitlich mit fast 13 Euro auf einem neuen Allzeithoch. Am Ende der Woche geht die Encavis Aktie mit einem Plus von 1,8 Prozent auf 12,26 Euro aus dem Handel.

Wechsel in RENIXX-Zusammensetzung: Neoen steigt auf - Brookfield steigt ab

Neu in den RENIXX aufgestiegen ist mit dem Monatswechsel Neoen. Das französische Unternehmen entwickelt und betreibt regenerative Energieerzeugungsanlagen (Wind- und Solarparks) sowie Speichersysteme. Neoen ersetzt Brookfield Renewable Energy Partners. Die US-Aktie von Brookfield Renewable Partners ist an den deutschen Börsen vom Handel ausgesetzt. Der Grund für die Aussetzung des Handels liegt in der Einstellung des Settlement für „U.S. limited partnership (US LP)“-Aktien sowie „U.S. limited partnership (US LP)“-aktienähnliche Wertpapiere durch Clearstream, eine Tochter der Deutsche Börse AG.

RENIXX klettert zum Wochenstart über 800 Punkte

In die neue Handelswoche startet der RENIXX freundlich und klettert gleich in den ersten Handelsminuten auf über 800 Punkte. Fast alle RENIXX-Aktientitel können zulegen. Deutlich im Plus notieren Solaredge, Ballard Power, Nordex, Tesla und Nel ASA. Lediglich Canadian Solar, das neu in den RENIXX aufgenommene Neoen und Jinkosolar verzeichnen Kursverluste.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2020

Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft

© IWR




zurück