versorger_
Stromtarife.de-Home >> Strom-Meldungen >> IWR-Pressedienst >> Veranstaltungen >> Strom-Tarifrechner >> Jobs

08.09.2021, 09:31 Uhr

Skandinaviens größter Offshore Windpark Kriegers Flak eingeweiht

Kopenhagen – In Dänemark ist der Offshore Windpark Kriegers Flak offiziell eingeweiht worden. Der Windpark ist der größte in Skandinavien und wird die dänische Windstromproduktion auf einen Schlag um 16 Prozent erhöhen.

Im Rahmen der offiziellen Einweihungsfeier am 06.09.2021 haben der dänische Kronprinz und der dänische Minister für Industrie, Wirtschaft und Finanzen, Simon Kollerup, dem neuesten Offshore Windpark von Vattenfall eingeweiht. Es ist der bisher größte Offshore Windpark für das schwedische Energieunternehmen.

Kriegers Flak in Dänemark – 604 MW Offshore Windkraftleistung

Der neue Offshore-Windpark Kriegers Flak liegt in der Ostsee, 15-40 Kilometer vor der Küste Dänemarks. Insgesamt wurden 72 Siemens Gamesa Offshore-Turbinen mit bis zu 8,4 MW installiert. Der Windpark erstreckt sich über eine Fläche von 132 km 2, ca. 170 Kilometer Unterwasserkabel wurden verlegt. Kriegers Flak wird vom Hafen Klintholm auf der Insel Møn aus bedient. Die erwartete Jahresproduktion wird laut Experten auf rd. 2,5 Mrd. kWh Strom geschätzt.

Bau von Kriegers Flak 2012 beschlossen

Der Bau von Kriegers Flak wurde 2012 vom dänischen Parlament beschlossen. Im Mai 2020 hat Vattenfall das erste Fundament gelegt und lam 27. Januar 2021 ist die erste von 72 Siemens-Windenergieanlagen installiert worden. Seitdem wurden die restlichen Turbinen kontinuierlich installiert und nach und nach in Betrieb genommen, die Errichtung der letzten von insgesamt 72 Siemens Gamesa Turbinen erfolgte am 05. Juni 2021.

Vattenfall größter Akteur für Offshore Windenergie in Dänemark

Die Einweihung unterstreiche Vattenfalls Position als größter Anbieter von Offshore-Windenergie in Dänemark, der mehr als die Hälfte der installierten Leistung abdeckt, teilte der Energieversorger mit. Neben Kriegers Flak betreibt Vattenfall die Offshore Windparks Horns Rev 1 (Miteigentümer) und Horns Rev 3, der 2019 eingeweiht wurde . Darüber hinaus befindet sich das Projekt Vesterhav Syd & Nord in einem ausgereiften Entwicklungsstadium und soll bis Ende 2023 betriebsbereit sein.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2021

Weitere Meldungen rund um die Offshore Windenergie

© IWR




zurück

Energiejobs

Windwärts Energie GmbH sucht: Projektmanager*in Repowering (Akquisition) Universität Hamburg sucht: Fachingenieurin bzw. -ingenieur (w/m/d) Energiemanagement und -controlling

Energie-Termine

11.10.2021
Energie-Geschäftsreise Algerien: Hybridisierung von Diesel- und Gaskraftwerken mit Photovoltaik
15.11.2021
Energie-Geschäftsreise Kap Verden "Energieeffizienz & Erneuerbare Energien in Gebäuden"