versorger_


News zum Thema "Klimaschutz"


03.11.2020, 15:27 Uhr
Wetter im Oktober 2020: Deutlich zu warm und viel Regen

Münster - Der Oktober 2020 sorgte in Deutschland über weite Strecken für warmes Wetter, brachte aber gleichzeitig viel Niederschlag mit sich. In der Bilanz ist der Monat im Vergleich zum langjährigen Mittel allerdings wieder deutlich zu warm. Weiter ... (iwr)


16.10.2020, 14:57 Uhr
Studie zur CO2-Reduktion: Erneuerbare Energien und Atomkraft behindern sich

Brighton – Nach einer britisch-deutschen Studie sollten Länder auf Erneuerbare Energien und nicht auf Atomkraft setzen, wenn sie effektiv die Treibhausgas-Emissionen senken wollen. Die Studie wurde in der Fachzeitschrift Nature Energy veröffentlicht. Weiter ... (iwr)


12.10.2020, 16:44 Uhr
Wetter im September 2020: Deutlich zu warm und zu trocken

Münster - Der September 2020 bescherte Deutschland über weite Strecken noch einmal sonniges und warmes Wetter. Ein Wechsel der Großwetterlage sorgte dann zwar für eine deutlich kühlere und niederschlagsreiche Witterung, unterm Strich ist der Monat aber wieder deutlich zu warm und zu trocken. Weiter ... (iwr)


09.10.2020, 11:09 Uhr
Bundestag beschließt höheren CO2-Preis ab 2021

Berlin - Der Bundestag hat das Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) geändert und einen höheren CO2-Preis im Verkehr und bei Gebäuden ab 2021 beschlossen. Damit wird der Emissionshandel im Jahr 2021 nun mit einem festen CO2-Preis von 25 Euro pro Tonne starten. Weiter ... (iwr)


18.09.2020, 17:03 Uhr
EU Kommission will Klimaziele verschärfen – Rechnungshof kritisiert Emissionshandel

Brüssel – Die EU-Kommission hat vorgeschlagen, die Treibhausgasemissionen der EU bis 2030 nicht um 40, sondern um 55 Prozent gegenüber 1990 zu senken. Dieses Ziel hatte die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in ihrer Rede zur Lage der Union bereits am Mittwoch (16.09.2020) angekündigt. Weiter ... (iwr)


04.09.2020, 15:45 Uhr
Klimawandel 2020: Zweitwärmster August seit Messbeginn in Deutschland

Münster – Der Trend zu weiter steigenden Temperaturen in Deutschland hält auch 2020 unvermindert an. Der vergangene Monat war der zweitwärmste August seit 1881. Das geht aus den endgültigen Daten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) hervor. Weiter ... (iwr)


03.09.2020, 10:00 Uhr
DBU vergibt Umweltpreis an Klimaökonom und Unternehmer-Geschwister

Osnabrück - Am 25. Oktober wird der mit 500.000 Euro dotierte Deutsche Umweltpreis 2020 der Deutschen Bundesstiftung Umwelt /DBU) vergeben. Preisträger sind der Klimaökonom Prof. Dr. Ottmar Edenhofer und die Unternehmer-Geschwister Annika und Hugo Sebastian Trappmann. Zudem gibt es einen Ehrenpreis. Weiter ... (iwr)


21.08.2020, 11:43 Uhr
Forscher wollen klimaschädliches Treibhausgas in wertvolle Grundchemikalien umwandeln

Darmstadt - Klimaschädliches Kohlendioxid in Kohlenwasserstoffe und andere Grundchemikalien umzuwandeln ist ein Beitrag auf dem Weg in eine nachhaltige Wirtschaft. Forscher sind dem Verständnis für den Umwandlungsmechanismus auf der Spur. Weiter ... (iwr)


20.08.2020, 11:26 Uhr
Bundeskabinett beschließt Klimaschutzbericht 2019 – Kritik von Opposition und Verbänden

Berlin - Das Bundeskabinett hat den Klimaschutzbericht 2019 beschlossen. Insgesamt sind die CO2-Emissionen 2019 gegenüber 2018 deutlich gesunken, aufgrund der Covid-19-Pandemie scheint sogar das 40 Prozent-Minderungsziel bis 2020 erreichbar. Das Bundesumweltministerium (BMWi) sieht Deutschland auf Kurs. Aus Opposition und von Verbänden gibt es Kritik. Weiter ... (iwr)


31.07.2020, 09:48 Uhr
Baden-Württemberg bringt Klimaschutzgesetz und weiteren Ausbau von E-Ladestationen auf den Weg

Stuttgart - Baden-Württemberg positioniert sich mit dem vom Landeskabinett freigegebenen Klimaschutzgesetz im Bereich Photovoltaik und kommunale Wärmeplanung als Vorreiter. Gemeinsam mit EnBW setzt das Land auch beim Ausbau der Ladeinfrastrukturen Akzente. Weiter ... (iwr)