versorger_


News zum Thema "Klimaschutz"


17.08.2021, 10:15 Uhr
Analyse: Deutschland vor höchstem Anstieg der Treibhausgasemissionen seit 1990

Berlin - Berechnungen von Agora Energiewende zeigen, dass die Treibhausgasemissionen von Deutschland 2021 gegenüber dem Vorjahr 2020 deutlich ansteigen und nur noch um 37 Prozent unter dem Niveau von 1990 liegen. Das deutsche Klimaziel von 2020 würde so in diesem Jahr wieder verfehlt werden. Weiter ... (iwr)


09.08.2021, 12:57 Uhr
Klimawandel: Weltklimarat legt alarmierenden Bericht vor

Genf - Der Weltklimarat hat einen neuen Bericht zum Stand des weltweiten Klimawandels veröffentlicht. Eine Begrenzung der Erwärmung auf knapp 1,5 Grad oder sogar 2 Grad wird demnach unerreichbar, wenn die Treibhausgasemissionen nicht sofort, rasch und in großem Umfang verringert werden. Die Wissenschaft schlägt Alarm. Weiter ... (iwr)


17.05.2021, 17:14 Uhr
Klimawandel-Studie: Wenige realistische Szenarien zur Begrenzung auf 1,5 Grad bleiben

Potsdam - Wenn alle Hebel des Klimaschutzes in Bewegung gesetzt werden, könnte es immer noch möglich sein, die globale Erwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Das ist das Ergebnis einer Auswertung von über 400 Studien und eine wichtige Erkenntnis für die oft hitzigen klimapolitischen Debatten. Weiter ... (iwr)


12.05.2021, 16:58 Uhr
Bundeskabinett verabschiedet Novelle des Klimaschutzgesetzes

Berlin - Das Bundeskabinett hat heute (12.05.2021) als Reaktion auf das Klimaurteil des Bundesverfassungsgerichtes (BVerfG) mit der Novellierung des Klimaschutzgesetztes (KSG) eine Verschärfung der nationalen Klimaschutzziele beschlossen. Weiter ... (iwr)


29.04.2021, 13:21 Uhr
Bundesverfassungsgericht fällt richtungsweisendes Klima-Urteil mit Signalwirkung - Politik muss nachbessern

Karlsruhe, Berlin - Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat im Rahmen der anhängigen Klimaklagen eine richtungsweisende Entscheidung getroffen (Az.: 1 BvR 2656/18 u.a.). Die Bundesregierung muss beim Klimaschutzgesetz (KSG) deutlich nachbessern. Weiter ... (iwr)


21.04.2021, 12:15 Uhr
Europäisches Klimagesetz: Rat und Parlament einigen sich auf neues EU-Klimaziel für 2030

Brüssel - Die EU strebt für 2050 Klimaneutralität an. Auf dem Weg dorthin haben sich Vertreter des Europäischen Rates und Europäischen Parlamentes jetzt auf das Ziel für das Jahr 2030 verständigt. Der Weg für das Europäische Klimagesetz ist nun frei. Weiter ... (iwr)


30.03.2021, 12:41 Uhr
Nationaler Emissionshandel - Energiebörse EEX erhält Zuschlag als Verkaufsplattform

Dessau-Roßlau - Die European Energy Exchange AG (EEX) hat die Ausschreibung als zugelassene Stelle für den Verkauf von Emissionszertifikaten im Rahmen des nationalen Emissionshandels gewonnen. Damit ist ein wichtiger Meilenstein erreicht. Weiter ... (iwr)


22.03.2021, 12:09 Uhr
Klimaforschung: Deutschland drohen extreme Dürren

Bremen - Das Alfred-Wegener-Institut in Bremen hat gestützt auf hydrologische und meteorologische Langzeitbeobachtungen sowie Paläoklima-Rekonstruktionen eine Langzeit-Analyse von Dürreperioden durchgeführt. Im Ergebnis zeigt sich, dass Dürren zukünftig noch stärker ausfallen könnten, als dies 2018 in Teilen Deutschlands der Fall war. Weiter ... (iwr)


17.03.2021, 17:13 Uhr
Corona: Treibhausgase sinken in Deutschland 2020 um 8,7 Prozent

Berlin - In Deutschland sind die Treibhausgasemissionen im Jahr 2020 zum dritten Mal in Folge zurückgegangen. Die Bundesregierung hat ihr Reduktionsziel für 2020 erreicht. Mehr als ein Drittel des Emissionsrückgangs im letzten Jahr ist allerdings auf die Corona-Pandemie zurückzuführen. Weiter ... (iwr)


11.03.2021, 17:18 Uhr
Deutsche Umwelthilfe verklagt Bundesregierung auf mehr Klimaschutz

Berlin - Über eine Klage will die Deutsche Umwelthilfe (DUH) die Bundesregierung zu mehr Klimaschutz verpflichten. Die von der Bundesregierung vorgesehenen Klimaschutz-Maßnahmen reichen nach Auffassung der Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation sektorenübergreifend nicht aus. Weiter ... (iwr)